CDU Kreisverband Essen

Entscheidungen im Rat

Heute hat der Rat der Stadt Essen wichtige Beschlüsse gefasst.


Die Stadt und ihre Beteiligungsgesellschaften können die Last der extrem gestiegenen Energiepreise nicht ohne Hilfe stemmen. Um die Handlungsfähigkeit der Stadt weiter sicherzustellen, appelliert der Rat mit einer gemeinsamen Resolution an sämtliche überörtliche staatliche Ebenen, einen finanziellen Schutzschirm aufzuspannen. Gleichzeitig intensiviert die Stadt Essen ihre Anstrengungen bei der Energieeinsparung.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, Ausbildungsberufe wieder populärer zu machen. Wir setzen uns deshalb für eine wiederkehrende „Nacht der Ausbildung“ in Essen ein. Hierbei kommen junge Menschen mit den örtlichen Betrieben in Kontakt und informieren sich in ungezwungener Atmosphäre über die attraktiven Ausbildungsangebote in dieser Stadt.

Auf unseren Antrag hin wurde der Seniorenbeirat zu einem Seniorenrat gestärkt und in die Hauptsatzung der Stadt Essen aufgenommen. Der Seniorenrat – das Sprachrohr für alle Personen ab 60 Jahren – erhält damit mehr Befugnisse und kann dem Stadtrat direkte Empfehlungsbeschlüsse zu allen seniorenrelevanten Themen antragen.

Eine automatische Bildauswertung erkennt - ohne menschliches Zutun und ohne Datenspeicherung - Gefahrensituationen, wie z.B. körperliche Übergriffe oder stürzende Menschen. Die Hinweise auf mögliche Straftaten werden in Echtzeit erkannt und sofort von den Ordnungsbehörden geprüft. Wir begrüßen die Ausführungen der Stadtverwaltung zu unseren Fragen und setzen uns weiter dafür ein, dass ein solches System an einigen Orten im Stadtgebiet zum Einsatz kommt.

Weitere Informationen zur heutigen Ratssitzung finden Sie hier: https://ris.essen.de/tops/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZeUy14pYAv-TPLnWDZ5E1wc