Archiv

06.05.2020 | Matthias Hauer MdB

Bund gibt 400.000 Euro für Sanierung von St. Laurentius-Kirche in Steele und 50.000 Euro für Walcker-Orgel in Werden

Einsatz in Berlin hat sich gelohnt

Gute Nachrichten für den Denkmalschutz in Essen: Der Bund fördert die Sanierung der St. Laurentius-Kirche in Steele sowie der Walcker-Orgel in der Evangelischen Kirche in Werden. Das hat der Haushaltsauschuss des Deutschen Bundestages heute beschlossen.


22.04.2020

CDU-Gremien tagen digital

Politische Arbeit geht weiter

Die Gremien der CDU Essen treffen sich auch während der Corona-Kontaktbeschränkungen, um die politische Arbeit vor Ort zu koordinieren: nicht physisch, sondern virtuell.


22.04.2020

"Macht Essen bunter!" - und bringt Farbe auf die Gehwege!

Aktion des CDU-Kreisverbandes

Um Kindern in Zeiten der Corona-Kontaktbeschränkungen eine Abwechslung zu bringen, verschenkt der CDU-Kreisverband Essen Straßenmalkreide.


15.04.2020

Persönlicher Austausch in Zeiten von Corona

CDU Essen bietet Bürgergespräche per Videokonferenz an

Ab der kommenden Woche bietet die CDU Essen Bürgergespräche per Videokonferenzen an. Hierfür stehen - je nach fachlicher und örtlicher Zuständigkeit - die Essener CDU-Abgeordneten, örtliche Politiker aus allen Stadtteilen sowie verschiedene Fachpolitiker bereit.Kreisvorsitzender Matthias Hauer MdB: „Wir stehen den Bürgerinnen und Bürgern auch in diesen Zeiten für persönliche politische Gespräche zur Verfügung! Um den größtmöglichen gesundheitlichen Schutz zu gewährleisten und trotzdem nicht auf den direkten Austausch zu verzichten, nutzen wir die Videokonferenzen nun auch im direkten Bürgergespräch.“


18.03.2020

Ansprechpartner in Zeiten des Corona-Virus

Rufnummern und Links

Das Corona-Virus stellt uns alle vor große Herausforderungen. Als Gesellschaft müssen wir jetzt zusammenhalten und gegenseitig Rücksicht aufeinander nehmen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Natürlich sind es vor allem die gesundheitlichen Fragen, die besonders drängen. Allerdings stehen viele auch vor wirtschaftlichen oder organisatorischen Herausforderungen: Wer betreut die Kinder? Wer kommt für Verdienstausfälle auf? Welche Förderinstrumente bestehen, um Unternehmen und Selbstständige bei Bedarf zu unterstützen? Das sind nur einige der derzeit oft gestellten Fragen.


15.03.2020

Aktion "Die Einkaufshelden" der Jungen Union

Zusammenhalt ist gerade in diesen Tagen besonders wichtig!

Sie möchten Ältere und Schwächere in Zeiten von Corona nicht alleine lassen, sondern helfen? Wenn Sie nicht zu einer Corona-Risikogruppe gehören, dann machen Sie doch bei der Aktion "Die Einkaufshelden" der Jungen Union mit! Unter https://www.die-einkaufshelden.de/ bekommen Sie alle weiteren Infos.



15.03.2020 | Thomas Kufen (Facebook)

Oberbürgermeister Thomas Kufen: Schutz und Sicherheit stehen an erster Stelle!

Stadt ergreift weitere Maßnahmen, um Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen

"Der Schutz und die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger stehen an erster Stelle. Deshalb werden wir in Essen weitere Maßnahmen ergreifen und beispielsweise alle Veranstaltungen untersagen. Das ist wichtig, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Damit vermeiden wir eine Überlastung unseres Gesundheitssystems."


14.02.2020

CDU-Kandidaten zur Bezirksvertretung I aufgestellt

Dank an Gert Rimmasch

Mit einem deutlich verjüngten Kandidatenteam und einem Frauenanteil von 42 % geht die CDU im Stadtbezirk Essen I (Zentrum) in die Kommunalwahl am 13. September. Auf die ersten sechs von 19 Plätzen der Liste für die Wahl der Bezirksvertretung wurden Peter Valerius, Christian Moschyk, Kornelia


05.02.2020

"Neuwahlen für Thüringen notwendig"

Kreisvorsitzender Matthias Hauer MdB zur Ministerpräsidentenwahl in Thüringen

Zur Ministerpräsidenten-Wahl in Thüringen erklärt unser Kreisvorsitzender, Matthias Hauer MdB: "Die Wahl von Thomas L. Kemmerich (FDP) ist ein tiefbrauner Tag für Thüringen. Mich machen diese Vorgänge zutiefst betroffen und ich habe bereits heute Nachmittag deutlich gemacht: Christian Lindner und alle anderen demokratischen Kräfte sollten auf Herrn Kemmerich einwirken. Nur ein Rücktritt und Neuwahlen wären der richtige Weg."


07.11.2019

Essener Henning Aretz in MIT-Präsidium gewählt

Einsatz für marktwirtschaftlichen Klimaschutz

In Berlin hat der Bundesvorstand der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) den Essener Henning Aretz für zwei Jahre in sein Präsidium gewählt. Aretz leitet die MIT-Bundeskommis­sion Energie und Umwelt, die im Frühjahr ein marktwirtschaftliches Klimaschutzkonzept er­arbeitet hat. Es wurde zu einer Grundlage des aktuellen Klimaschutzpaketes der Bundes­regie­rung. „In den kommenden zwei Jahren rechne ich mit Koalitionsverhandlungen mit den Grünen zur Bildung der nächsten Bundes­regierung“, so Aretz, „ich will dazu beitragen, dass wir vorbereitet sind.“ Es gehe darum, mit Klima­schutz Industrieland zu bleiben. „Nur so finden wir global Nachahmer, und das ist entscheidend.“

Aretz war vierzehn Jahre Vorsitzender der MIT Essen und gehört seit 2015 dem MIT-Bundes­vorstand unter Dr. Carsten Linnemann MdB und dem Landesvorstand der CDU NRW an.



Nächste Seite