Archiv

25.06.2020 | CDU-Fraktion Essen

Kein Kahlschlag der Gesundheitsversorgung im Essener Norden

"Eine verlässliche Planung sieht anders aus."

Die Christdemokraten fordern die Contilia auf, ihre Entscheidung erneut zu überdenken und Verantwortung für die Gesundheitsversorgung im Essener Norden zu übernehmen.


22.06.2020

CDU-Liste für erste Direktwahl des Ruhparlaments steht

Kandidaten im ChorForum Essen offiziell augestellt

Mit Prof. Dr. Hans Peter Noll geht die Ruhrgebiets-CDU in die erste Direktwahl zum Ruhrparlament am 13. September 2020.

 


19.06.2020 | © Emil Zander

Filialschließungen von Galeria Karstadt Kaufhof in Essen nochmal überdenken

Die CDU bedauert es sehr, dass die Galeria Karstadt Kaufhof GmbH angekündigt hat, ihre beiden Häuser in Essen schließen zu wollen.

Dazu Jörg Uhlenbruch, Vorsitzender der CDU-Fraktion Essen: „Die Nachricht, dass die Filialen von Karstadt und vom Kaufhof in Essen geschlossen werden sollen, ist für Essen überaus schmerzlich: Für Essen als Einkaufsstadt und insbesondere für die rund 200 betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in den Filialen am Hauptbahnhof und im Einkaufszentrum Limbecker Platz beschäftigt sind. Wir appellieren an alle Beteiligten sich nochmals zusammenzusetzen und nach einer Lösung zu suchen, um die Schließung beider Standorte, die zu Essens Spitzenlagen gehören, abzuwenden. Für uns steht dabei ein möglichst großer Erhalt der Arbeitsplätze im Vordergrund. Die Beschäftigten des Unternehmens haben bereits im Zuge der Fusion von Kaufhof und Karstadt viele Zugeständnisse machen müssen. Dass ein Unternehmen dieser Größenordnung die 1A-Lage in einer der zehn größten Städte Deutschlands nicht zu nutzen weiß, ist bitter. Wir hoffen sehr, dass noch eine alternative Lösung gefunden werden kann.“


06.06.2020

Thomas Kufen erneut als Oberbürgermeister-Kandidat nominiert

Ratskandidaten und Reserveliste gewählt

Mit 98,4  Prozent hat die CDU Essen Thomas Kufen erneut zu ihrem Spitzenkandidaten für die Wahl zum Oberbürgermeister am 13.September nominiert.  Die 187 wahlberechtigten Delegierten der Kreisvertreterversammlung am Samstag in der Messe Essen sorgten für dieses überwältigende Ergebnis als Bestätigung für seine überzeugende Arbeit in diesem Amt seit 2015. „Damals habe ich gesagt, dass ich für Essen brenne. Das gilt heute immer noch oder vielleicht noch mehr“, sagte Kufen zu den Delegierten.


06.05.2020 | Matthias Hauer MdB

Bund gibt 400.000 Euro für Sanierung von St. Laurentius-Kirche in Steele und 50.000 Euro für Walcker-Orgel in Werden

Einsatz in Berlin hat sich gelohnt

Gute Nachrichten für den Denkmalschutz in Essen: Der Bund fördert die Sanierung der St. Laurentius-Kirche in Steele sowie der Walcker-Orgel in der Evangelischen Kirche in Werden. Das hat der Haushaltsauschuss des Deutschen Bundestages heute beschlossen.


22.04.2020

CDU-Gremien tagen digital

Politische Arbeit geht weiter

Die Gremien der CDU Essen treffen sich auch während der Corona-Kontaktbeschränkungen, um die politische Arbeit vor Ort zu koordinieren: nicht physisch, sondern virtuell.


22.04.2020

"Macht Essen bunter!" - und bringt Farbe auf die Gehwege!

Aktion des CDU-Kreisverbandes

Um Kindern in Zeiten der Corona-Kontaktbeschränkungen eine Abwechslung zu bringen, verschenkt der CDU-Kreisverband Essen Straßenmalkreide.


15.04.2020

Persönlicher Austausch in Zeiten von Corona

CDU Essen bietet Bürgergespräche per Videokonferenz an

Ab der kommenden Woche bietet die CDU Essen Bürgergespräche per Videokonferenzen an. Hierfür stehen - je nach fachlicher und örtlicher Zuständigkeit - die Essener CDU-Abgeordneten, örtliche Politiker aus allen Stadtteilen sowie verschiedene Fachpolitiker bereit.Kreisvorsitzender Matthias Hauer MdB: „Wir stehen den Bürgerinnen und Bürgern auch in diesen Zeiten für persönliche politische Gespräche zur Verfügung! Um den größtmöglichen gesundheitlichen Schutz zu gewährleisten und trotzdem nicht auf den direkten Austausch zu verzichten, nutzen wir die Videokonferenzen nun auch im direkten Bürgergespräch.“


18.03.2020

Ansprechpartner in Zeiten des Corona-Virus

Rufnummern und Links

Das Corona-Virus stellt uns alle vor große Herausforderungen. Als Gesellschaft müssen wir jetzt zusammenhalten und gegenseitig Rücksicht aufeinander nehmen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Natürlich sind es vor allem die gesundheitlichen Fragen, die besonders drängen. Allerdings stehen viele auch vor wirtschaftlichen oder organisatorischen Herausforderungen: Wer betreut die Kinder? Wer kommt für Verdienstausfälle auf? Welche Förderinstrumente bestehen, um Unternehmen und Selbstständige bei Bedarf zu unterstützen? Das sind nur einige der derzeit oft gestellten Fragen.


15.03.2020

Aktion "Die Einkaufshelden" der Jungen Union

Zusammenhalt ist gerade in diesen Tagen besonders wichtig!

Sie möchten Ältere und Schwächere in Zeiten von Corona nicht alleine lassen, sondern helfen? Wenn Sie nicht zu einer Corona-Risikogruppe gehören, dann machen Sie doch bei der Aktion "Die Einkaufshelden" der Jungen Union mit! Unter https://www.die-einkaufshelden.de/ bekommen Sie alle weiteren Infos.




Nächste Seite