Archiv

04.08.2014

CDU sammelte zur Baumaufforstung in Essen

Großes Interesse an der Aktion „Essen bäumt auf“

Am letzten Samstag fand der monatlich angebotene Bürger-Dialog-Informations-Stand der CDU Kupferdreh/Byfang statt.

Vorrangiges Thema der Christdemokraten in diesem Monat war diesmal die gemeinsame Hilfs-Kampagne „Essen bäumt auf“, eine Spendenaktion der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) und der CDU Essen. 

Ziel der vor wenigen Wochen ins Leben gerufenen Hilfsaktion ist es, Spenden zur Beseitigung der Folgen des Sturmtiefs „Ela“ einzusammeln. Über 400 Informationsbroschüren zu den Folgen dieses Sturmtiefes wurden dazu seitens der örtlichen Christdemokraten verteilt. Dazu der CDU Vorsitzende und Ratsherr Dirk Kalweit: „ Das Interesse der Bürgerinnen und Bürger an dieser Spendenaktion war bemerkenswert groß, und in den zahlreichen Gesprächen kündigten viele Bürgerinnen und Bürger eine Spende für die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald an. Vorrangiges Ziel dieser langfristig angelegten Spendenaktion ist die sukzessive Wiederaufforstung gerade der zerstörten Baum- und Waldbestände in den Essener Parkanlagen, die große Schäden zu beklagen haben.“


CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Veranstaltungskalender